Tischtennis: Triumph von John, Hormann und Heineking

http://svkh.de/wp-content/uploads/DSCF0815.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/DSCF0815.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/DSCF0815.jpgTischtennis: Triumph von John, Hormann und Heineking

Wie jedes Jahr am Karfreitag fanden die Tischtennis-Vereinsmeisterschaften 2014 statt. Spartenleiter Jens Buschhorn hatte in der Huddestorfer Sporthalle ab 10 Uhr morgens zum vereinsinternen Kräftemessen geladen, insgesamt zwölf Spieler fanden sich in diesem Jahr an den Platten zusammen. Der Ehrgeiz der Spieler ließ sich natürlich nicht durch das gesellige Miteinander vor, während und nach den Partien trüben. Der Vorjahressieger im Einzel, Andreas John, ließ im Modus “Jeder gegen Jeden” wieder alle Gegner hinter sich und verteidigte seinen Titel souverän. Ebenfalls auf dem Treppchen sind Volker Heineking als Zweiter und Heinrich Lübkemann als Dritter.

Im Einzel noch besiegt, konnte Volker Heineking dann die Doppelwertung zusammen mit seinem Partner Steffen Hormann für sich entscheiden. Im Finalspiel gegen Jens Buschhorn und Heinrich Linnemeier zeigten die Beiden weniger Nerven als ihre Kontrahenten und siegten knapp. Dritte wurden Dieter Berghorn und Benjamin Heineking. Seltsam: Der Einzel-Titelverteidiger Andreas John versagte im Doppel mit Henner Kruse kläglich und landete auf dem letzten Platz. Aber wer sollte ihm die Siegesfeier verbieten?

Die Ergebnisse im Überblick:

Einzel

  1. Andreas John
  2. Volker Heineking
  3. Heinrich Lübkemann
  4. Jens Buschhorn
  5. Heinrich Linnemeier
  6. Dieter Berghorn
  7. Marco Schröder
  8. Steffen Hormann
  9. Wilhelm Meyer, Henner Kruse
  10. Benjamin Heineking

Doppel

  1. Volker Heineking / Steffen Hormann
  2. Jens Buschhorn / Heinrich Linnemeier
  3. Dieter Berghorn / Benjamin Heineking
  4. Wilhelm Meyer / Marco Schröder
  5. Andreas John / Henner Kruse

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen