JHV 2015: Das Vereinsfest erntet Sonderlob

JHV 2015: Das Vereinsfest erntet Sonderlob
Bild: Die Geehrten für 50-jährige Mitgliedschaft (erste Reihe, von links: Manfred Berghorn, Karl-Heinz Harmsen, Wilhelm Hormann und Heinrich Stellhorn) erhielten jeweils eine Urkunde, einen Präsentkorb und einen Wimpel vom Vorsitzenden Erwin Meyer. Ysbrand Fockens wurde für 25 Jahre geehrt; Florian Kruse, Dennis Harre, Frederic Hägermann und Rainer Sander (zweite Reihe, von links) freuten sich über ihre Wiederwahl.

Nach vielen Jahren des Rückgangs gab es nun wieder ein Plus an Beteiligung: 44 stimmberechtigte Mitglieder fanden sich am Abend des 07. März im Clubzimmer des Gasthauses Büsching in Huddestorf zusammen – acht mehr als im Jahr zuvor. Der Vorstand des SV Kreuzkrug-Huddestorf hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen, um vor versammelter Runde Wahlen und Ehrungen durchzuführen und wichtige Themen des Vereinslebens öffentlich anzusprechen und zu diskutieren. Die Begrüßung erfolgte durch den 1. Vorsitzenden Erwin Meyer, der sich bei seinen Vorstandskollegen und allen ehrenamtlichen Helfern bedankte, „die ihre Freizeit dem Verein und dem Gemeinwohl zur Verfügung stellen“.
Meyer rief die Kassenprüfer dazu auf, über die am Vortag vollzogene Kassenprüfung zu berichten, was Heinrich Linnemeier übernahm. In der anschließenden Abstimmung wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Als nächstes folgten die Berichte der Spartenleitungen, des Jugendwartes und der Kassenwarte. Besonders der Kassenbericht von Rainer Sander offenbarte, dass der Verein trotz des organisatorisch und finanziell aufwendigen Vereinsfestes kurz vor Weihnachten optimistisch in das neue Geschäftsjahr blicken darf. Jugendwart Frederic Hägermann wies auf eine Stadionfahrt nach Bremen hin, die alle Kinder des Vereins Anfang April unternehmen werden.
Zur Wahl standen in diesem Jahr die Ämter des 2. Vorsitzenden, des Jugendwartes, des Kassenwartes und des Platzwartes. Allen bisherigen Amtsinhabern sprachen die Mitglieder ihr Vertrauen aus und stimmten für Wiederwahl.
Diverse Jubilare wurden für 20, 25 und 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt. Die Anwesenden erhielten Urkunden und Präsente, die der Vorsitzende Erwin Meyer überreichte.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ gaben auch der 2. Vorsitzende Dennis Harre und Pressewart Marcel Könemann einen Rückblick auf die Vorstandsarbeit des letzten Jahres. Harre betonte, dass viele Anschaffungen, die im letzten Jahr angekündigt worden waren, mit Hilfe von Sponsoren- und Eigenleistungen verwirklicht wurden und bedankte sich ebenfalls für die Unterstützung. Als er das Vereinsfest ansprach, klopften die Mitglieder anerkennend. Könemann berichtete von dem voranschreitenden Aufbau des Social Media-Auftritts und der Vereinshomepage www.svkh.de, die „immer lebendiger“ werde und wöchentlich mit Fotos und Texten „gefüttert“ werden müsse. Zum Schluss lud der Vorstand alle Anwesenden zum gemütlichen Verweilen ein und spendierte Freigetränke.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen