G-Jugendturnier zieht viele Zuschauer nach Kreuzkrug

http://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpghttp://svkh.de/wp-content/uploads/G-Jugendturnier-19.04.15-9.jpgG-Jugendturnier zieht viele Zuschauer nach Kreuzkrug

Es war richtig was los: Am vergangenen Sonntag fand in Kreuzkrug ein Turnier von G-Jugendmannschaften der umliegenden Vereine statt. Einige Anwesende staunten nicht schlecht, als sie das Spielfeld zu sehen bekamen. Denn es handelte sich um ein Spielsystem auf einem rund 20 mal 30 Meter großen Feld mit jeweils zwei Toren auf jeder Seite, ohne Torwarte und ohne Linien bis auf die Außen- und die Mittellinie. Jeweils vier Spieler beider Mannschaft mussten also jeweils zwei Tore verteidigen und angreifen. Das Kreuzkrug-Huddestorfer Organisationsteam um Sabine Heuer sorgte für Verpflegung. Für die Teilnehmermannschaften stand dabei der Spaß im Vordergrund, aber natürlich gab es auch einen Sieger. Im Modus “Jeder gegen Jeden” setzte sich die erste Mannschaft des SC Uchte gegen die anderen Mannschaften durch. Mit dabei waren auch die zweite Mannschaft, eine Mannschaft des SV Warmsen, eine des SV Nendorf und zwei Gastgebermannschaften vom SV Kreuzkrug-Huddestorf. Der 2. Vorsitzende Dennis Harre bedankte sich bei allen Mannschaften für die Teilnahme und überreichte jeweils eine große Dose Haribo.

Hier einige Eindrücke:

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar verfassen